Die Leitlinien für die Arbeit der AG Sachen/Thüringen gibt das Präsidium vor. Es wird durch die Geschäftsstelle unterstützt. Ein Repräsentant aus den Reihen des Präsidiums wird zum Vorsitzenden gewählt.

Aktueller Präsident der EUREGIO EGRENSIS Arbeitsgemeinschaft Sachsen/Thüringen ist der Landrat des Vogtlandkreises, Rolf Keil. Er wurde am 01.12.2015 vom Präsidium zum neuen Präsidenten gewählt und am 27.11.2017 in seinem Amt bestätigt (mit seinen Stellvertretern OB Ralf Oberdorfer und LR Thomas Fügmann -  im Bild v.r.). Mehr zur jüngsten Wahl erfahren Sie in unserer Medieninformation vom 28.11.2017...

Da der Vogtlandkreis als größter und einwohnerstärkster Landkreis der sächsisch-thüringischen EUREGIO am meisten von der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Tschechien und von europäischen Fördergeldern vor allem aus dem neu angelaufenen Förderprogramm INTERREG V A profitiert, liegt damit auch der Vorsitz der EUREGIO wieder in dessen Verantwortung. Keil löste mit seiner Wahl Plauens Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer ab, der den Vorsitz 2011 vom damaligen Landrat Dr. Tassilo Lenk übernommen hatte.

 

 

Rolf Keil
Landrat des Vogtlandkreises

Präsident
der EUREGIO EGRENSIS AG Sachsen/Thüringen e. V.


Oberbuergermeister Ralf Oberdorfer

 

Ralf Oberdorfer
Oberbürgermeister der Stadt Plauen

1. Stellvertretender Präsident
der EUREGIO EGRENSIS AG Sachsen/Thüringen e. V.

Landrat Thomas F252;gmann

 

Thomas Fügmann
Landrat des Saale-Orla-Kreises

2. Stellvertretender Präsident
der EUREGIO EGRENSIS AG Sachsen/Thüringen e. V.

Landrat Frank Vogel

 

Frank Vogel
Landrat des Erzgebirgskreises

 

Landr228;tin Martina Schweinsburg

 

Martina Schweinsburg
Landrätin des Landkreises Greiz