Jedes Jahr richten die drei EUREGIO-EGRENSIS-Arbeitsgemeinschaften Sachsen/Thüringen, Böhmen und Bayern ihr Jugendsommerlager für 11- bis 14-jährige deutsche und tschechische Jugendliche gemeinsam aus. Das Jugendsommerlager ist eines der ersten Projekte, das die EUREGIO EGRENSIS unmittelbar nach ihrer Gründung 1993 ins Leben rief. 


Was erwartet dich?
Im jährlichen Programm stehen vor allem Aktivitäten zu Sport, Kultur, Spiel und Spaß, Städtetrips, Besichtigungen, Lagerfeuer- und Discoabende. Auch Schwimmen, Klettern, Outdoor- und Indoorspiele sind möglich. Und natürlich Relaxen! 

Wie ist das mit der Verständigung?
Damit es auch mit der Verständigung untereinander klappt, erleichtern jeden Tag unsere kleinen beliebten Sprachanimationen den Einstieg ins Tschechische. Altersgerecht und spielerisch lernt ihr nicht nur alltägliche sprachliche Begriffe sondern auch ein wenig Traditions- und Landeskunde.

Wo geht's hin?
Die Schauplätze fürs Jugendsommerlager wechseln jährlich und liegen mal in Sachsen oder Thüringen, mal in Böhmen, mal in Bayern. Die jeweils ansässige EE-Arbeitsgemeinschaft organisiert.

Wer kann teilnehmen?
Elf- bis Vierzehnjährige mit Wohnsitz im EUREGIO-EGRENSIS-Raum.

Wo anmelden?
Teilnehmer aus dem sächsisch-thüringischen EE-Raum (Vogtlandkreis, Erzgebirgskreis [Altkreise Aue/Schwarzenberg], Saale-Orla-Kreis, Landkreis Greiz) bitte in unserer Geschäftsstelle in Plauen anmelden. Teilnehmer aus Bayern bzw. Böhmen müssen in den dortigen EE-Geschäftsstellen angemeldet werden.
Gleiches gilt für Jugendliche, die als Betreuer oder Sprachanimateur arbeiten möchten. 

Wer kann sich als Betreuer oder Sprachanimateur bewerben?

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Freude und Erfahrung in der Betreuung von 11- bis 14- Jährigen
  • Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses
  • Betreuer: Jugendleiterausweis und Tschechisch-Kenntnisse von Vorteil, aber nicht Bedingung!
  • Sprachanimateure: Sprachausbildungsnachweis erforderlich!
  • Unterkunft, Verpflegung, Ausflugsprogramm und Transfer Plauen > Ort des Jugendsommerlagers > Plauen frei!

 

 

Was sagen Teilnehmer bisher?
Laut einer Umfrage ist das EUREGIO EGRENSIS-Jugendsommerlager den Kindern und Jugendlichen bisher in sehr guter bis guter Erinnerung geblieben. Zwei Drittel aller Freundschaften, die die jungen Leute während des Sommerlagers geknüpft hatten, bestünden weiterhin. Man schreibt oder besucht sich sogar. Erfahrungsgemäß können diese Kontakte Grundlage zu einer lebenslangen Freundschaft sein. Für die Zukunft des guten nachbarschaftlichen Miteinanders im Ländereck Bayern-Sachsen/Thüringen-Böhmen ist dies von größter Bedeutung.