Förderprojekt "Kulturweg der Vögte" lädt zur Tagung ins Malzhaus Plauen

Am 24. September 2014 luden die Partner des Förderprojekts „Kuturweg der Vögte“ zu einer ersten Tagung ins Malzhaus Plauen ein. Auf dem Programm standen u. a. ein Vortrag zu den historischen Wurzeln des Vogtlands als grenzüberschreitende Region und ein Rundgang zu den Wirkungsstätten der Vögte in Plauen: dem Komturhof, der Johanniskirche und dem Schloss.
Auch andere Reiseziele und Sehenswürdigkeiten, die der künftige „Kulturweg der Vögte“ miteinander verbinden soll, wurden näher beleuchtet.

Das Förderprojekt steht unter dem Aspekt, die gemeinsame Vermarktung historischer Stätten entlang des künftigen Kulturwegs als touristische Chance für die gesamte Region zu nutzen. Die Tagung moderierte der Geschäftsführer der EUREGIO EGRENSIS AG Sachsen/Thüringen, Steffen Schönicke… weiterlesen…  (Quelle Grafik oben: Wikipedia)   
Zum Fernsehbeitrag des Vogtland Regional Fernsehens bitte hier klicken!